Wir behandeln psychische Erkrankungen wie Depressionen, Borderline-Erkrankungen, Burn-out- und Erschöpfungssyndrome, Angststörungen, dissoziative und Persönlichkeitsstörungen sowie Folgen traumatischer Ereignisse.

Die Therapie findet aufdeckend-analytisch; stabilisierend und /oder kompensatorisch statt.
Ein wesentlicher Bestandteil unserer psychotherapeutischen Arbeit liegt in der Bewusstmachung innerer Prozesse und Zustände und deren Bearbeitung. Hinführend kann neben gesprächstherapeuticher Arbeit der Einsatz von Videoaufnahmen, gestalttherapeutischen Vorgehens, und der Einsatz kreativer Medien sein. Auch Entspannungsverfahren und Hypnoseherapie kommen hierbei zum Einsatz.

Das angestrebte Ziel ist es, die zumeist bestehende Hilflosigkeit der eigenen psychischen Situation gegenüber aufzulösen und eine Verbesserung der Selbstwirksamkeit herzustellen; diffuse emotionale Inhalte zu ordnen und handhabbar zu machen.

Dem Patienten bieten wir im Rahmen einer sicheren bezugstherapeutischen Versorgung ein stabiles, vertrauensvolles und zuverlässiges Angebot, welches die psychische und soziale Situation stabilisiert. Eine aufeinander abgestimmte psychotherapeutische und ergotherapeutische Versorgung in unserer Praxis bietet die Möglichkeit, in besonderer Weise auf die Bedürfnisse unserer Patienten einzugehen und ein umfassenes therapeutisches Spektrum anzubieten.