Fragen und Antworten zu unserer Praxis und unseren Dienstleistungen

  • Was ist Ergotherapie?

    Was ist Ergotherapie?

    Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken.
    Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.

  • Wer wird ergotherapeutisch behandelt?

    Wer wird ergotherapeutisch behandelt?

    Angesprochen sind Menschen jeder Altersgruppe mit psychischen, orthopädischen/ rheumatischen, psychiatrischen und neurologischen Erkrankungen.

  • Wie bekomme ich Ergotherapie?

    Wie bekomme ich Ergotherapie

    Die ergotherapeutische Behandlung wird vom Haus- oder Facharzt verordnet. Mit der Heilmittelverordnung wende ich mich dann an eine Praxis. Nach Ausstellung der Verordnung bleibt diese 14 Tage lang gültig. Bei späterem Beginn kann die Verordnung neu ausgestellt oder das späteste Behandlungsdatum vom Arzt auf der Verordnung vermerkt werden.

  • Wer bezahlt die ergotherapeutische Behandlung?

    Wer bezahlt die ergotherapeutische Behandlung?

    Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Behandlung; abzüglich eines gesetzlichen Eigenanteils für PatientInnen und Patienten, die von ihrer Krankenkasse von der Zahlung nicht befreit sind. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren fällt kein Eigenanteil an.

  • Übernimmt die private Krankenversicherung ebenfalls die Behandlungskosten?

    Übernimmt die private Krankenversicherung ebenfalls die Behandlungskosten?

    Generell werden die Kosten erstattet, es sollte aber vor Beginn der Behandlung Kontakt mit der Versicherung aufgenommen werden, um die Übernahme der Kosten bzw. den erstattungsfähigen Satz in Erfahrung zu bringen.

  • Wie lange dauert eine ergotherapeutische Behandlung?

    Wie lange dauert eine ergotherapeutische Behandlung?

    Der Erfolg der ergotherapeutischen Behandlung hängt von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Alter des Patienten/ der Patientin, dem zu behandelnden Krankheitsbild und dessen Ausprägung. Daher kann hier vor Behanldungsbeginn keine sichere Prognose erstellt werden. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und einem gemeinsamen Gespräch können wir aber einen Überblick geben, wie lange die Behandlung dauern kann.

  • Wie lange dauert eine ergotherapeutische Behandlungseinheit?

    Wie lange dauert eine einzelne ergotherapeutische Behandlungseinheit?

    Je nachdem, ob es sich um eine motorisch-funktionelle, sensomotorisch-perzeptive oder psychisch- funktionelle Behandlung handelt, dauert diese jeweils 30, 45 oder 60 Minuten.

    It is better to conquer yourself than to win a thousand battles. Then the victory is yours. It cannot be taken from you, not by angels or by demons, heaven or hell.

Fragt uns

Your Name

Your Email

Your question